Ausbildung Heilsame Kommunikation

Der Kurs Heilsame Kommunikation ist vor allem für therapeutische und heilerische Berufe eine entscheidende Grundlage. Wir erarbeiten uns die Voraussetzungen, um unsere Kommunikation bewusst, wahrnehmend und entwicklungsfreudig gestalten zu können. Wir schulen dabei unsere Wahrnehmung (Selbstwahrnehmung und Umfeldwahrnehmung) und erhöhen unsere Kompetenz für Konfliktlösung und heilsame Begegnungen.


Inhalte der Ausbildung (Teil 1) - online

  • Therapeutische und persönliche Beziehungen förderlich gestalten
  • Etwas beschreiben lernen und sinnvoll bewerten, statt abwerten oder überbewerten
  • Gefühle: Die Kommunikation von Gefühlen, Emotionen und Empfindungen
  • Ein sinnvoller Umgang mit Lob (Wertschätzung) und Kritik (Verbesserung)
  • Arbeiten mit dem pädagogischen Dreieck
  • 7 Schritte der Konfliktlösung in der Heilsamen Kommunikation (Therapiekonzept) uvm.

 

Inhalte der Ausbildung (Teil 2) - online

  • 7 Schritte der Gesprächsvorbereitung (therapeutischer Prozess)
  • Die Auswirkung von Konflikten (BioLogisches Heilwissen) auf die Kommunikation
  • Die differenzierende Arbeit mit dem Inneren Team
  • Die sichere Anwendung der Fünfstern-Methode nach Rainer Körner

 

Inhalte der Ausbildung (Teil 3) - online

  • Die Unterscheidung der Ebenen: persönliche Ebene, Beziehungsebene, Sachebene, Seelenebene
  • Deeskalation von Konfliktsituationen
  • Die Kunst der richtigen Fragestellung
  • Der Umgang mit Entwicklungsfragen
  • Der Sinn der Entwicklung von Werten, Motiven und Idealen

 
Vorgehensweisen in der Ausbildung

  • Gemeinsames Erarbeiten und Darstellen wichtiger Kommunikationsprinzipien
  • Demonstration von Kommunikationsbeispielen
  • Einüben bewusster Kommunikation in Kleingruppen

 

Heilsame Kommunikation Ausbildung (1.050 €)

Termine:
Teil 1: 23. bis 26.09.2022
Teil 2: 14. bis 17.10.2022
Teil 3: 11. bis 14.11.2022


Seminarzeiten:
Freitag 16 bis 21.30 Uhr

Samstag 10 bis 13.00 Uhr und 19.30 bis 21.30 Uhr

Sonntag 10 bis 13.00 Uhr und 19.30 bis 21.30 Uhr

Montag 19.30 bis 21.30 Uhr

 

Seminarbeitrag: 1.050 Euro

 

Rechtlicher Hinweis: Keine der hier dargestellten Therapien ersetzt die Untersuchung und Behandlung bei einem anerkannten Arzt oder Ärztin.