Stimmen zum Buch

Lieber Rainer,
...Und natürlich habe ich endlich mal Gelegenheit, Dein Buch zu studieren. Also erstmal: Herzlichen Glückwunsch. Ich bin begeistert, da Du so verständlich, ausführlich und genau beschreibst. Du gehst wissenschaftlich vor und hast echt Ahnung!
Gratulation
(eine Kollegin)

Lieber Rainer,
...Und natürlich habe ich endlich mal Gelegenheit, Dein Buch zu studieren. Also erstmal: Herzlichen Glückwunsch. Ich bin begeistert, da Du so verständlich, ausführlich und genau beschreibst. Du gehst wissenschaftlich vor und hast echt Ahnung!
Gratulation
(eine Kollegin)


Lieber Rainer,
wir haben heute gleich in deinem Buch geschmökert: Es ist supergenial!!!
Super übersichtlich, verständlich, anschaulich, lebensnah - und schööön im Hardcover ...

Herzliche Grüße
... (von Freunden)


Lieber Rainer,
...
Ein großes Dankeschön für Dein Lehrbuch, Bildatlas und Nachschlagewerk BioLogisches Heilwissen. Dir ist damit ein Meisterwerk gelungen. Dieses Buch ist ein brilliantes Vorzeige und Arbeitsbuch, das ich weder in der Praxis noch Zuhause missen möchte.
Das Buch ist sehr gut aufgebaut, die guten Graphiken und Farbgestaltung unterstützt das Verständnis des BioLogischen Heilwissens so, dass selbst Laien sich gut damit zu Recht finden können.
Es gibt kein zweites Buch bei mir, das ich so oft zur Hand nehme und mir trotz der Ausbildung bei Dir immer noch so viel "Aha!" Momente bereitet. Dieses Wissen müsste meiner Meinung nach in jeder Schule gelehrt werden.
Man spürt Deine Liebe zu Mensch und Natur auf jeder Seite.
...
(Eine Ausbildungsabsolventin)


Lieber Rainer,
Herzliche Gratulation zu deiner wertvollen Arbeit!
Dein neues Buch zum BioLogischen Heilwissen habe ich sofort nach Erhalt für eine Beratung gebraucht. Durch das neue Symptom- und Diagnoseverzeichnis konnte ich die entsprechende Seite sehr schnell finden und dadurch gezielt besprechen.
Besonders schön ist auch das neu gestaltete Cover. Danke!
 
Liebe Grüße ... (eine Anwenderin)


Lieber Herr Körner, ...
ich habe Ihr Buch in zwei Tagen sehr neugierig gelesen und bin direkt beeindruckt, wie übersichtlich, verständlich und doch sachlich profund das gelungen ist. Auch die schönen Zeichnungen sind wirklich etwas Besonderes. Vielen Dank!


Buchrezension BioLogisches Heilwissen
 
Den ersten Kontakt mit dem BioLogischen Heilwissen hatte ich in einer Krise, als weder das schulmedizinische noch das heilkundliche Fachpersonal meine Symptome diagnostizieren konnten. Ich stand da mit meinen Schmerzen, ohne zu wissen, woher sie kamen und wie ich mich heilen konnte. Durch eine glückliche Fügung habe ich im Lehrbuch BioLogisches Heilwissen nach meinem Symptom nachgeschlagen und dort ein Beispiel gefunden, das genau dem realen Verlauf meiner Symptome entspricht. Endlich hatte ich eine Diagnose (von Zellabbau und Zellaufbau) und auch gleich entsprechende Hinweise zur Lösung!

Ich finde es sehr wohltuend, dass die Lösung der Symptome in mir liegt und ich in meiner Verantwortung für meine Gesundheit ernst genommen werde.

Das Buch ist gut gegliedert und auch für medizinische Laien geeignet. Dem Autor ist es gut gelungen, komplexe Zusammenhänge leicht und verständlich darzustellen. Es ist ein geniales Hilfsmittel für alle, die ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen und nicht an der Türklinke zur Arztpraxis abgeben. Ebenso ist es für Therapeuten und Heilpraktiker eine wertvolle Unterstützung, körperlich Symptome in einem neuen Licht einordnen zu können.

Dieses Buch verbindet anschaulich Körper und Seele. Der Autor zeigt mit dem BioLogischen Heilwissen fachkundig und kompetent auf, welche (seelischen) Konflikte die Ursache für körperliche Veränderungen sind. Anders als in der Psychosomatik werden hier bestimmte Konflikte eindeutig bestimmten Organen zugeschrieben. Mit dem mehrphasigen Konflikt-Organ-Verlauf kann man einordnen, in welcher Phase sich der Betroffene gerade befindet und was das für die Symptome bedeutet.

Lässt man sich auf die Denkweise des BioLogischen Heilwissens in der Tiefe ein, ist nichts mehr so, wie es zu sein scheint. Was z.B. oft als bösartiger Krebs diagnostiziert wird, erscheint hier im Licht der Heilung! Krebs als Heilungsprozess?!

Diese Denkweise ändert alles. Konsequent weitergedacht und angewendet, muss das gesamte bisherige medizinische System revolutioniert werden, in der die  Körper-Seele-Geist-Verbindung (bzw. Gehirn-Organ-Psyche-Verbindung) als Grundlage dient. Dann geht es nicht mehr um die Beseitigung von (sinnvollen!) Symptomen, sondern eröffnet den Weg zur echten Heilung! Auch andere Therapien können sinnvoll mit dem BioLogischen Heilwissen kombiniert werden.

In diesem Buch liegt der Fokus klar auf der naturwissenschaftlichen Ebene. Es kann als medizinisches Lehrbuch dienen, ist aber auch für Nicht-Mediziner eine große Bereicherung. Am Ende des Buches deutet der Autor auch die Seelenebene an und weist gleichzeitig auf das Geistige Heilwissen als optimale Ergänzung zum BioLogischen Heilwissen hin.

Mit dieser Lektüre habe ich viele Antworten erhalten und eine neue Denkweises kennengelernt. Es inspiriert mich zum Nachdenken und Forschen, zum Ausprobieren und Anwenden. Es ist nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang. Ein Anfang für die Heilung der Menschen!

Ich bin dem Autor sehr dankbar für seine umfangreiche Arbeit und hoffe, dass das BioLogische Heilwissen noch vielen Menschen zur Heilung hilft.

Cornelia Grix


Das neue Lehrbuch von Rainer hilft uns Therapeuten, Krankheiten und deren naturgesetzmäßige Abläufe im Praxisfall zu untersuchen. Wir erfahren vom Patienten die Symptome, unter denen er leidet und können durch die übersichtliche Gliederung des Buches schnell nach Hinweisen suchen, die uns helfen, eine Behandlungsstrategie zu entwickeln. Mir als Heilpraktiker in der Physiotherapie gefällt besonders die umfangreiche Darstellung der Organe und Funktionen des Bewegungsapparates sowie der zugehörigen biologischen Konflikte und Belastungen. Durch die hochwertigen Abbildungen kann ich meinen Patienten anschaulich machen, welche Hintergründe ich z.B. hinter Ihrer Arthrose, ihrem Bandscheibenvorfall oder der Knochenhautentzündung vermute und mit welchem Grund. Ich bin der Meinung, dass es Rainer gelungen ist, das Lesen dieses Buches auch nicht speziell vorgebildeten so genannten medizinischen Laien zu einem interessanten und bereichernden Erlebnis werden zu lassen. Vor allem die in das Biologische Heilwissen einführenden Inhalte dürfen gut und gerne zur Allgemeinbildung gehören!

Thomas Kugler, Hünfeld 01.01.2012


Lieber Rainer,
wir haben heute gleich in deinem Buch geschmökert: Es ist supergenial!!!
Super übersichtlich, verständlich, anschaulich, lebensnah - und schööön im Hardcover ...

Herzliche Grüße
... (von Freunden)


Lieber Rainer,
...
Ein großes Dankeschön für Dein Lehrbuch, Bildatlas und Nachschlagewerk BioLogisches Heilwissen. Dir ist damit ein Meisterwerk gelungen. Dieses Buch ist ein brilliantes Vorzeige und Arbeitsbuch, das ich weder in der Praxis noch Zuhause missen möchte.
Das Buch ist sehr gut aufgebaut, die guten Graphiken und Farbgestaltung unterstützt das Verständnis des BioLogischen Heilwissens so, dass selbst Laien sich gut damit zu Recht finden können.
Es gibt kein zweites Buch bei mir, das ich so oft zur Hand nehme und mir trotz der Ausbildung bei Dir immer noch so viel "Aha!" Momente bereitet. Dieses Wissen müsste meiner Meinung nach in jeder Schule gelehrt werden.
Man spürt Deine Liebe zu Mensch und Natur auf jeder Seite.
...
(Eine Ausbildungsabsolventin)


Lieber Rainer,
Herzliche Gratulation zu deiner wertvollen Arbeit!
Dein neues Buch zum BioLogischen Heilwissen habe ich sofort nach Erhalt für eine Beratung gebraucht. Durch das neue Symptom- und Diagnoseverzeichnis konnte ich die entsprechende Seite sehr schnell finden und dadurch gezielt besprechen.
Besonders schön ist auch das neu gestaltete Cover. Danke!
 
Liebe Grüße ... (eine Anwenderin)


Lieber Herr Körner, ...
ich habe Ihr Buch in zwei Tagen sehr neugierig gelesen und bin direkt beeindruckt, wie übersichtlich, verständlich und doch sachlich profund das gelungen ist. Auch die schönen Zeichnungen sind wirklich etwas Besonderes. Vielen Dank!


Buchrezension BioLogisches Heilwissen
 
Den ersten Kontakt mit dem BioLogischen Heilwissen hatte ich in einer Krise, als weder das schulmedizinische noch das heilkundliche Fachpersonal meine Symptome diagnostizieren konnten. Ich stand da mit meinen Schmerzen, ohne zu wissen, woher sie kamen und wie ich mich heilen konnte. Durch eine glückliche Fügung habe ich im Lehrbuch BioLogisches Heilwissen nach meinem Symptom nachgeschlagen und dort ein Beispiel gefunden, das genau dem realen Verlauf meiner Symptome entspricht. Endlich hatte ich eine Diagnose (von Zellabbau und Zellaufbau) und auch gleich entsprechende Hinweise zur Lösung!

Ich finde es sehr wohltuend, dass die Lösung der Symptome in mir liegt und ich in meiner Verantwortung für meine Gesundheit ernst genommen werde.

Das Buch ist gut gegliedert und auch für medizinische Laien geeignet. Dem Autor ist es gut gelungen, komplexe Zusammenhänge leicht und verständlich darzustellen. Es ist ein geniales Hilfsmittel für alle, die ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen und nicht an der Türklinke zur Arztpraxis abgeben. Ebenso ist es für Therapeuten und Heilpraktiker eine wertvolle Unterstützung, körperlich Symptome in einem neuen Licht einordnen zu können.

Dieses Buch verbindet anschaulich Körper und Seele. Der Autor zeigt mit dem BioLogischen Heilwissen fachkundig und kompetent auf, welche (seelischen) Konflikte die Ursache für körperliche Veränderungen sind. Anders als in der Psychosomatik werden hier bestimmte Konflikte eindeutig bestimmten Organen zugeschrieben. Mit dem mehrphasigen Konflikt-Organ-Verlauf kann man einordnen, in welcher Phase sich der Betroffene gerade befindet und was das für die Symptome bedeutet.

Lässt man sich auf die Denkweise des BioLogischen Heilwissens in der Tiefe ein, ist nichts mehr so, wie es zu sein scheint. Was z.B. oft als bösartiger Krebs diagnostiziert wird, erscheint hier im Licht der Heilung! Krebs als Heilungsprozess?!

Diese Denkweise ändert alles. Konsequent weitergedacht und angewendet, muss das gesamte bisherige medizinische System revolutioniert werden, in der die  Körper-Seele-Geist-Verbindung (bzw. Gehirn-Organ-Psyche-Verbindung) als Grundlage dient. Dann geht es nicht mehr um die Beseitigung von (sinnvollen!) Symptomen, sondern eröffnet den Weg zur echten Heilung! Auch andere Therapien können sinnvoll mit dem BioLogischen Heilwissen kombiniert werden.

In diesem Buch liegt der Fokus klar auf der naturwissenschaftlichen Ebene. Es kann als medizinisches Lehrbuch dienen, ist aber auch für Nicht-Mediziner eine große Bereicherung. Am Ende des Buches deutet der Autor auch die Seelenebene an und weist gleichzeitig auf das Geistige Heilwissen als optimale Ergänzung zum BioLogischen Heilwissen hin.

Mit dieser Lektüre habe ich viele Antworten erhalten und eine neue Denkweises kennengelernt. Es inspiriert mich zum Nachdenken und Forschen, zum Ausprobieren und Anwenden. Es ist nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang. Ein Anfang für die Heilung der Menschen!

Ich bin dem Autor sehr dankbar für seine umfangreiche Arbeit und hoffe, dass das BioLogische Heilwissen noch vielen Menschen zur Heilung hilft.


Cornelia Grix


Das neue Lehrbuch von Rainer hilft uns Therapeuten, Krankheiten und deren naturgesetzmäßige Abläufe im Praxisfall zu untersuchen. Wir erfahren vom Patienten die Symptome, unter denen er leidet und können durch die übersichtliche Gliederung des Buches schnell nach Hinweisen suchen, die uns helfen, eine Behandlungsstrategie zu entwickeln. Mir als Heilpraktiker in der Physiotherapie gefällt besonders die umfangreiche Darstellung der Organe und Funktionen des Bewegungsapparates sowie der zugehörigen biologischen Konflikte und Belastungen. Durch die hochwertigen Abbildungen kann ich meinen Patienten anschaulich machen, welche Hintergründe ich z.B. hinter Ihrer Arthrose, ihrem Bandscheibenvorfall oder der Knochenhautentzündung vermute und mit welchem Grund. Ich bin der Meinung, dass es Rainer gelungen ist, das Lesen dieses Buches auch nicht speziell vorgebildeten so genannten medizinischen Laien zu einem interessanten und bereichernden Erlebnis werden zu lassen. Vor allem die in das Biologische Heilwissen einführenden Inhalte dürfen gut und gerne zur Allgemeinbildung gehören!

Thomas Kugler, Hünfeld 01.01.2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok